Probepacken

Finally!

Ich habe mich endlich getraut und meine Liste abgearbeitet und in meinen Rucksack gepackt.
KLeidung für die Dame für warm und (sehr) kalt, Trekkingschuhe und Sandalen, Waschzeug und Kosmetik und sonstiges wie mein neues Titanbesteck (Danke noch mal an dieser Stelle!)
Zugegeben ein paar Dinge habe ich noch nicht eingepackt, musste aber trotzdem feststellen, dass wohl nicht Gewicht die größte Einschränkung sein wird, sondern Volumen!
Das Zwischenergebnis erleichert mich aber im wahrsten Sinne des Wortes, da ich mit deutlich mehr gerechnet hatte: 12kg sind es geworden.
Probepacken_1

Habe aber trotzdem noch mal 2 Packsäcke bestellt, damit aus der voluminösen Kleidung die Luft rausgeht. Die Dinger gibt es im übrigen in vielen Varianten aber nie günstig, diese hier fanden wir aber am besten bisher. Mal sehen, wie sich unterwegs bewähren.
Weiterer Packtipp: Kleine Spannriemen aus dem Outdoorbedarf halten Schuhe zusammen und lassen überflüssige Luft aus dem Moskitonetz. Unterwegs kann man diese sicher auch nutzen, um irgendwas festzutüdeln – handliche Souvenirs oder so 😉

Besteht denn Interesse an einer „Was-nehme-ich-mit“ Liste da draußen?

Noch 3 Wochen bis zum Abflug!

Werbeanzeigen

3 thoughts on “Probepacken

  1. Ja klar! Eine vollständige Liste bitte… Wieviel Unterwäsche nimmt man da eigentlich so mit? Kann man eine Unterhose wirklich 4 Mal nutzen?! 😉

  2. Hab ich das richtig verstanden? Du nimmst nur diesen einen Rucksack mit? Nur 12 kg? Das kann doch gar nicht sein!

Kommentare sind geschlossen.