Tickets gebucht

Einen wichtigen Meilenstein haben wir diese Woche abgeschlossen, die Tickets sind gebucht. Aufregend war das dann doch, obwohl die Route in unseren Köpfen schon lange feststand.

Die tagelangen Recherchen, welche Weltregion man wie günstig erreichen kann, welche Fluggesellschaft in welcher Allianz fliegt, welche Drehkreuze es in der Südsee und Mikronesien (Fiji/Guam) so gibt, sowie dem Erlernen so ziemlich aller drei Letter Codes der Flughäfen dieser Welt sollten mich nun auch befähigen ein Reisebüro zu eröffnen.

Man lernt dabei auch, dass Südamerika vom interkontinentalen Flugverkehr ein wenig abgehängt zu sein scheint. Die Idee, von Südamerika direkt nach Asien zu fliegen musste sehr schnell verworfen werden, ein Transitland musste her. Da wir natürlich den Pazifik überqueren wollten und dabei ab und an vielleicht auch auf der einen der anderen Südsee Insel verweilen möchten, fiel Dubai direkt raus. Blieben noch Neuseeland und die USA. Leider teuer und zusammen mit der übrigen Route mit einem klassischen RTW Ticket schwer kombinierbar, wie wir auch schnell lernen mussten. Also musste eine Idee her!

In unserem letzten Urlaub in Mittelamerika konnte eine kostspielige Strecke mit Meilen bezahlt werden, die ich für den Abschluss eines Vertrags mit einem bekannten deutschen Telekommunikationsunternehmen so großzügig erhalten hatte. Die vielen Reisen in den letzten Arbeitsjahren und die Großzügigkeit dieses Unternehmens, sollten ihr Gutes gehabt haben, da einige der Flüge nun Prämienflüge sind *grins*.

Und so kommt dann die folgende Strecke zusammen:
DUS – FRA – EZE , LIM – SAL – SFO, SFO – HNL, HNL – NAN, NAN – HKN, HKN – MNL, MNL – ROR – MNL, BKK – DEL, BOM – MUC – DUS

Weltreise_Route
(Karte von http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SVG_maps)

Viel vorgenommen für die 6 Monate. Zuviel? Wir werden sehen.
Erstmal halten uns die weiteren Vorbereitungen noch im Atmen.

Werbeanzeigen